Kindertagespflege

Adorable baby boy playing with a colorful ball and toy carDie Tagespflege von Kindern in Familien ist ein pädagogisches Kinderbetreuungsangebot. Die gesetzliche Grundlage findet sich im Kinder- und Jugendhilfegesetz § 23 SGB VIII. Neben der Betreuung in Kindertageseinrichtungen ist die Kindertagespflege eine gleichberechtigte und gesetzlich anerkannte Form der Kinderbetreuung.

In einer Kindertagespflegestelle werden maximal fünf Kinder von einer geeigneten Tagesmutter oder Tagesvater betreut. Die Betreuung findet in der Wohnung der Tagesmutter/Tagesvater (Kinderfrauen) statt oder im Haushalt der Eltern.
Kindertagespflegepersonen können jedoch auch geeignete Räumlichkeiten anmieten und dort die ihnen anvertrauten Kinder betreuen. Jede Tagespflegeperson benötigt für ihre Tätigkeit eine Pflegeerlaubnis (Qualifizierungsangebote sowie Fortbildungen von TPP).

 

Kindertagespflege zeichnet sich aus durch:

  • Flexibilität im Hinblick auf die Betreuungszeiten
  • Individuelles Eingehen auf die Bedürfnisse des Kindes und der Eltern
  • Familienähnliche Strukturen
  • Kontinuität in der Betreuungsform ohne Wechsel der Bezugsperson auch nach Eintritt des Kindes in den Kindergarten oder die Schule
  • Wohnungs- oder Arbeitsplatznähe der Eltern

 

Wir bieten:

  • Auswahl und Vermittlung von qualifizierten Tagespflegepersonen
  • Vertretung in Großtagespflegestellen

Seit Juni 2014 gibt es in Bottrop eine Vertretungsregelung für Großtagespflegestellen und Kindertagespflege in angemieteten Räumen. Aus dem ursprünglich befristeten Projekt ist nun eine feste Stelle geworden.

Gül Demir, Erzieherin und Tagespflegeperson stellt im Krankheitsfall die Vertretung der Kinder sicher. Damit ist ein großer Schritt in Richtung Gleichstellung von Kindertagespflege und Kindertageseinrichtungen getan und der gesetzliche Anspruch auf Vertretung nach §23 Abs. 4 SGB VIII umgesetzt.

Die Stelle wird vom Fachbereich Jugend und Schule der Stadt Bottrop refinanziert.

  • Fachliche Beratung und Begleitung bestehender Betreuungsverhältnisse
  • Unterstützung bei organisatorischen, rechtlichen und finanziellen Fragen
  • Beantragung von öffentlichen Mitteln
  • Informationen über Qualifizierungsangebote sowie Fortbildungen von TPP, die in Kooperation mit der AWO Bottrop durchgeführt werden

 

 

Die Zuständigkeit der Fachberaterinnen erfolgt nach Postleitzahlen:

Birgit Czapek-Rau:                   46236 und 46238
Diana Sabel de Mosquera:       46244
Cornelia de Zeeuw-Graf:         46240 und 46242

 

Ansprechpartnerinnen:

Frau Czapek-Rau

 

 

Birgit Czapek-Rau
Telefon: 02041 / 18 663 64

E-Mail: b.czapek-rau@skf-bottrop.de

 

conny-de-zeeuw-graf

 

 

Cornelia de Zeeuw-Graf
Telefon: 02041 / 18 663-69

E-Mail: Cornelia.de-Zeeuw-Graf@skf-bottrop.de

 

Diana Sabel de Mosquera

 

 

Diana Sabel de Mosquera
Telefon: 02041 / 18 663 62

E-Mail: d.sabeldemosquera@skf-bottrop.de

 

 

Dokumente zum Download

 

· Richtlinien zur Kindertagespflege der Stadt Bottrop

· Merkblatt zum Elterneinkommen 01.08.2015

· Erklärung zum Elterneinkommen

· Änderungsmitteilung

· Bewerberfragebogen für Tagespflegepersonen

· Bewerberfragebogen für auswärtige Tagespflegepersonen

· Betreuungsvertag Kindertagespflege

 

Presseartikel zum Download

 

WAZ-Artikel vom 22.08.2017:
· Tagesmütter dringend gesucht